Pieces of Emotion

Bücherwurm, Serienfreak & Schreiberling

3 in 1: Fest & Flauschig, Parenthood, Unreal

Endlich finde ich wieder zumindest ein wenig Zeit, euch zumindest zum Teil darüber zu informieren, was mich die letzten Wochen so unterhalten hat. Deshalb gebe ich euch heute anstatt großer Einleitungsworte mit drei kurzen Stories lieber direkt einen Einblick :)

Fest & Flauschig

Jaja, ich weiß – ich bin mit dieser Entdeckung ziemlich spät dran. Natürlich kannte ich Fest & Flauschig, den Podcast von Jan Böhmermann und Olli Schulz, schon vorher. Immerhin waren die beiden mit Sanft & Sorgfältig vorab schon mehrere Jahre im Radio vertreten. Aber irgendwie konnte mich bisher nie so ganz mit Podcasts anfreunden. Über eine Empfehlung eines wundervollen Arbeitskollegen habe ich den beiden Jungs an meinem Putztag doch einmal eine Chance gegeben – und siehe da: Ich hab freiwillig knapp zwei Stunden lang meine Wohnung geputzt 😀

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mir nicht in jeder Situation sicher bin, ob die beiden gerade ehrlich sind oder ihre Hörer wieder nur an der Nase herumführen. Tatsache ist aber, dass ich all die Gespräche zwischen den beiden wirklich herausragend finde. Wenn sie vom Olliversum und vom Böhmerland erzählen, Olli alte Stories ausgräbt und Jan einfach ganz offen seine Meinung kundtut, dann fühle ich mich wohl. Ich hab mich wirklich daran gewöhnt, den beiden jeden Tag zu lauschen – sei es morgens beim Fertigmachen, abends beim Kochen oder eben an diesen unendlich nervtötenden Putztagen, die wohl oder übel zum Erwachsenenleben dazugehören.

Wer also einfach Bock auf die manchmal etwas extremeren Späße von Jan und Olli, aber auch auf ihre ehrliche und unverschnörkelte Meinung hat, der sollte sich den Podcast Fest & Flauschig definitiv einmal antun. Das Ganze gibt’s übrigens komplett bei Spotify!

Parenthood – Staffel 6

Kurz vor meinem Umzug musste ich tatsächlich noch Abschied von Parenthood nehmen – und das ging leider nur mit Tränen vonstatten. Nicht nur, weil ich kurz vor Ende den Verlust eines mir geliebten Charakters hinnehmen musste; sondern auch, weil insbesondere die letzten Szenen noch einmal verdeutlicht haben, worum es bei Parenthood geht: nämlich um den Zusammenhalt der Familie, ganz ungeachtet etwaiger Umstände und Probleme. Darum, dass man sich oftmals auch ohne viele Worte versteht. Und darum, dass man in wirklich jeder verdrehten Situation für seine Familie da ist.

Und nicht nur das: Die Serie – insbesondere die sechste Staffel – erzählt die Geschichte der Bravermans mit all ihren Hochs und Tiefs so herzergreifend, dass der Zuschauer automatisch in diese Familie einbezogen wird. Dass er sich gar nicht dagegen wehren kann, zumindest einen kleinen Teil seines Herzens an Zeek und Crosby und Amber und Max und all die anderen Bravermans zu verlieren.

via GIPHY

Ich war echt froh, dank bullion mit Parenthood ein so wundervolles Schmuckstück der Serienwelt gefunden zu haben. Denn so kitschig und unrealistisch es auch klingen mag: Diese Serie hat mir Einiges beigebracht. Sei es nur eine kleine Idee oder gar eine Möglichkeit, mit den Macken meiner Verwandten besser umzugehen, so wie sie auch mit meinen Macken umgehen. Parenthood ist grandios.

UnREAL – Staffel 1

Über einen anderen Arbeitskollegen mit mindestens ebenso gutem Seriengeschmack bin ich auf die vergleichsweise unbekannte Serie UnREAL aufmerksam geworden. Bisher verfügt das Format über zwei Staffeln mit jeweils zehn Episoden.

Im Kern dreht sich die gesamte Handlung um die Crew von Everlasting – einer Show, die relativ unnötige Formate wie „Der Bachelor“ widerspiegelt. Im Fokus steht dabei die Produzentin Rachel, die nach einem Nervenzusammenbruch wieder an Bord ist.
Das mag im ersten Moment relativ langweilig klingen, aber für eine Dramaserie hat es UnREAL wirklich in sich: Sowohl der Junggeselle als auch die teilnehmenden Frauen werden bis zur letzten Sekunde manipuliert – und hinter den Kulissen wird es dabei weitaus spannender als im TV.

Habt ihr Lust auf skrupellose Charaktere, verworrene Dreiecksbeziehungen und eine unverfrorene Sprache, dann werdet ihr mit UnREAL in jedem Fall euren Spaß haben!

Quelle: YouTube-Channel „Amazon Video DE“ (Stand: 08.11.2016)

Wie immer natürlich der Aufruf: Auch wenn der Trailer auf Deutsch ist (weil offiziell und so), natürlich unbedingt auf Englisch sehen – dann kommen sowohl die Story als auch die Gespräche viel besser zur Geltung.

« »

© 2017 Pieces of Emotion. Theme by Anders Norén.

%d Bloggern gefällt das: