Pieces of Emotion

Bücherwurm, Serienfreak & Schreiberling

Liebster Award von passion of arts

Es ist schon wieder Sonntag und die liebe Gina von passion of arts hat mich für den Liebsten Award nominiert – vielen Dank dafür! Ich freue mich, im Folgenden deine elf Fragen zu beantworten :)
Allerdings werde ich wie immer niemanden nominieren, da ich absolut keinen Überblick darüber habe, wer schon dran war und wer überhaupt möchte.

Auf geht’s!

  1. Mit welchem Genre kannst du überhaupt nichts anfangen und warum?
  2. Ich konnte noch nie so wirklich etwas mit reinen Actionfilmen anfangen. Damit meine ich Filme, in denen die Handlung wahrscheinlich in drei Minuten hätte erzählt werden können, aber von etwa 40-minütigem, sinnlosen Geballer unterbrochen wird. Am besten noch mit 15 Autos, die nebenbei explodieren und Waffen, welche die halbe Stadt zerstören.

  3. Welche Serie würdest du mir empfehlen?
  4. Also, aktuell suchte ich die unfassbar mitreißende Serie „How to get away with murder“. Da ich schon 2/3 der ersten Staffel gesehen habe und es immer spannender wird, würde ich derzeit diese Serie in jedem Fall empfehlen. Außerdem natürlich wie immer „Game of Thrones“, „Doctor Who“ und „Black Mirror“.

  5. Hast du noch Bücher im Schrank, die darauf warten, von dir gelesen zu werden?
  6. Ja, viel zu viele! So zum Beispiel „Stark: The Dark Half“ von Stephen King, „David Copperfield“ von Charles Dickens oder „The Slow Regard of Silent Things“ von Patrick Rothfuss. Und gefühlt noch 454528 mehr. Momentan komme ich allerdings mit „Die Rebellin“ von Trudi Canavan nicht richtig voran, deshalb wird der Stapel bestimmt demnächst noch größer.

  7. Liest du oft vor dem Einschlafen oder schaust du dir lieber etwas im TV an?
  8. Das kommt auf meine Tagesverfassung an und darauf, zu welcher Uhrzeit ich schlafen gehe. Eigentlich versuche ich, immer noch wenigstens eine halbe Stunde zu lesen. Aber besonders unter der Woche bin ich dafür einfach zu müde, sodass ich mir nur noch irgendeine Episode einer Serie anschaue, bevor ich schlafen gehe.

  9. Welche Serienfigur kannst du so gar nicht leiden und warum?
  10. Da ich vor kurzem „Girls“ beendet habe, ist meine derzeitige Hassfigur Marnie. Ich verabscheue diese Figur einfach. Sie redet immer davon, dass ihre Freundinnen ja so schlechte Freundinnen wären. Dabei ist sie selbst völlig ich-bezogen und ignorant, kümmert sich kein Deut darum, wie es ihren Freundinnen geht und hält sich vor allem nicht an Grenzen, die bei wahren Freundschaften eigentlich selbstverständlich sein sollten.

  11. Welche Art von Blogbeiträgen gefällt dir am besten (z.B. Filmrezensionen, Buchbesprechungen oder Blogparaden)?
  12. Ich bin ja ein ziemlich großer Fan von Listen, deshalb mag ich Blogparaden auch so sehr – dank der Paraden kann ich mich mit bestimmten Formaten, bestimmten Charakteren, bestimmten Eigenschaften viel intensiver beschäftigen, als dass es sonst der Fall wäre. Und ich kann sehen, ob meine Bloggerkollegen ähnlich denken oder komplett andere Meinungen haben, das ist jedes Mal faszinierend!

  13. Was ist dein nächstes Ziel?
  14. Mit dem Blog oder im Leben? Mit dem Blog ist mein nächstes Ziel, wieder etwas mehr Regelmäßigkeit und gleichzeitig mehr Vielfältigkeit hineinzubringen. Im Leben ist mein nächstgrößeres Ziel, endlich eines meiner vielen Projekte zu beenden und wieder regelmäßig Sport zu machen. Momentan bin ich viel zu faul.

  15. Welches Büchergenre gefällt dir am besten?
  16. Am allerliebsten mag ich schwarz-humorige Romane ohne Kitsch, die Geschichten mitten aus dem Leben erzählen. Und dabei eine gewisse Ironie und Selbsthumor einbringen. Die Nick-Hornby-Bücher sind dafür beispielsweise ideal.

  17. In welchem Liebesroman wärst du gerne die Hauptrolle?
  18. Eigentlich lese ich so gut wie keine Liebesromane. Und die, die ich lese, sind eher tragisch, sodass ich da ungern eine Rolle spiele 😀 Aber ich denke, ich wäre gern in einem Klassiker dabei. Stolz und Vorurteil zum Beispiel! Mr. Darcy ist absolut nicht zu verachten 😉

  19. Hast du dich schon einmal ehrenamtlich betätigt? Wenn ja, was hast du da gemacht?
  20. Bisher leider noch nicht so richtig. Ich bin zwar Tierpate in einem Tierheim in meiner Nähe, aber da kann ich nicht viel machen außer Geld überweisen und das Tierheim ab und an mal besuchen. Ich spende auch regelmäßig für die UNO-Flüchtlingshilfe, aber ehrenamtlich bin ich bisher nicht tätig. Ziemlich doof eigentlich.

  21. Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen und wie fandest du diesen?
  22. Zuletzt im Kino gesehen habe ich „Zoomania“ und von dem war ich absolut begeistert. Mir gefällt der Stil, die Figuren sind herausragend, ebenso wie der Humor und die Moral von der Geschicht‘ war auch eine zeitgemäße und intelligente!

« »

© 2017 Pieces of Emotion. Theme by Anders Norén.

%d Bloggern gefällt das: