Pieces of Emotion

Bücherwurm, Serienfreak & Schreiberling

Hummeldumm: Eine verrückte Reise durch Namibia

Hörbücher sind eine wunderbare Erfindung: Sie lassen den Zuhörer eine Geschichte erleben, auch wenn er keine Zeit hat oder zu müde ist, um selbst zu lesen. Zudem helfen sie den einen beim Einschlafen, den anderen beim Wachbleiben. Vor kurzem habe ich ein Hörbuch gefunden, dass nicht nur seinen Zweck erfüllt und mich bei monotonen Aufgaben unterhält, sondern auch dafür gesorgt hat, dass ich mehrmals laut loslachen musste: Hummeldumm von Tommy Jaud.

Inhalt

Matze Klein und seine Freundin Sina hatten sich eigentlich auf einen wundervollen Urlaub in Namibia gefreut, doch schon bei der Ankunft scheint alles schief zu gehen: Sina hatte sich um die Abwicklung der Reise gekümmert, sich vorher allerdings nicht darüber informiert, wer sonst noch an Bord ist. Und so steht das junge Paar einer Truppe aus eigenartigen Persönlichkeiten gegenüber, von denen einer Klischees besser erfüllt als der andere. Nun müssen Matze und Sina mehrere Tage mit dieser Truppe in Namibia verbringen – und zu allem Überfluss hat Matze auch noch vergessen, die Reservierungsgebühr für die neue Wohnung zu bezahlen…

Kritik

© Argon Verlag - "Hummeldumm" von Tommy Jaud

© Argon Verlag – „Hummeldumm“ von Tommy Jaud

Das Hörbuch Hummeldumm hat mich unheimlich gut unterhalten – nicht nur die leicht überspitzte Geschichte, auch die herausragenden Figuren und ihre nervtötenden Klischees haben mich mehrmals zum Lachen gebracht. Mit diesem Werk hat Tommy Jaud bewiesen, dass er die Qualität seiner Bücher von Jahr zu Jahr steigert und noch längst nicht am Ende seiner Karriere steht.

Tommy Jaud als Schriftsteller

Vor einigen Jahren hätte ich Tommy Jaud noch nicht so sehr gelobt: Von Vollidiot war ich nicht allzu begeistert, Resturlaub hat mir vor allem aufgrund der Intention schon besser gefallen. Von Hummeldumm dagegen bin ich völlig begeistert – Tommy Jaud erzählt von einer unheimlich verrückten Reise, übertreibt dabei gekonnt und lässt selbst an seiner Hauptfigur Matze selten ein gutes Haar. Für mich scheint es, als würde der deutsche Schriftsteller sich von Buch zu Buch stets verbessern. Mit seinem aktuellen Werk zumindest hat er bewiesen, dass er ein herausragendes Talent besitzt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und trotzdem nicht unter die Gürtellinie zu gehen.

Tommy Jaud als Sprecher

Durch ein Hörbuch erkennt man erst, wie wichtig unsere Stimmen sind und mit wieviel Vielfalt wir sie einsetzen können. Tommy Jaud hat dies erkannt und beweist mit dem selbstgesprochenen Hörbuch zu Hummeldumm sein sprachliches Können und seine Begabung, den unterschiedlichsten Figuren Leben einzuhauchen. So lässt sich jede Figur an der von Jaud eingesetzten Stimme wunderbar erkennen und von den anderen Charakteren deutlich unterscheiden.

Besonders hat mir hierbei seine Imitation von Bahee, dem Reiseführer gefallen – ich war anfangs fest davon überzeugt, dass die Figur vom Comedian Dave Davis gesprochen wird. Im Kontrast dazu steht die aus Hannover stammende Trixie, die unheimlich schusselig ist und demnach eine etwas höhere und eher verwirrte Stimme benötigt – auch dies konnte Jaud wunderbar umsetzen. Bei diesem Talent würde ich sogar dem Erstlingswerk Vollidiot eine zweite Chance geben, wenn der Schriftsteller auch dieses als Hörbuch vertont.

Fazit

Hummeldumm ist ein großartiges Hörbuch, welches von einem grandiosen Autor geschrieben und ebenjenem vorgelesen wird. Ich kann es solchen Zuhörern weiterempfehlen, die Tommy Jauds Humor verstehen und sich auf eine ulkige Reise begeben wollen!

« »

© 2017 Pieces of Emotion. Theme by Anders Norén.

%d Bloggern gefällt das: